Genusstraining

Positives Erleben können wir mit allen 5 Sinnesbereichen erleben: Also sowohl über das Schmecken wie auch über das Riechen, Tasten, Schauen und Horchen. Die Genusstherapie ist ein verhaltenstherapeutisches Behandlungskonzept, und ist auch unter den Namen 'Euthyme Therapie'  oder 'Kleine Schule des Genießens'  bekannt geworden (Koppenhoefer, o.J.). Unter euthymen Erleben und Verhalten ist dem Wortsinn entsprechend das zu verstehen, was uns - genauer unserer Seele - gut tut. Mit einer euthymen Behandlungsstrategie wird positives Erleben und Verhalten gefördert. Es geht um die Förderung von Freude, Ausgeglichenheit, Wohlbefinden und Genuss - also um die Stärkung von Ressourcen (Lutz, 2008).